Fallstudie Oberschenkelknochen (Femur)

Erfolg mit EXOGEN

Patientengeschichte

  • 47 Jahre alte Frau
  • auf unebenem Gehweg gestolpert
  • subtrochantäre Femurfraktur schräg rechts

Quelle des Patientenfalls
Michael Prayson, MD
Professor und Vice Chair
Dayton, OH

Risikofaktoren

  • Raucher
  • Übergewicht
  • Frakturart

Erste Fraktur

Vorgeschichte

  • subtrochantäre Femurfraktur schräg rechts

Nach OP

Nach OP

  • Postoperative fixative cephalomedulläre Marknagelung
  • Anhaltender Schmerz/ausbleibende Heilung
  • 9 Monate nach der Verletzung wurde eine Nageldynamisierung vorgenommen

11 Monate nach der Verletzung

11 Monate nach der Verletzung

  • CT-Scan zeigte eine anhaltende hypertrophe Pseudarthrose
  • Komponenten und Fraktur stabil
  • EXOGEN verordnet

Nach 3-monatiger Verwendung von EXOGEN
/ 14 Monate nach der Verletzung

Nach 3-monatiger Verwendung von EXOGEN
14 Monate nach der Verletzung

  • Pseudarthrose ausgeheilt
  • Symptome beseitigt
  • Weitere Operation vermieden

38%

beschleunigte Heilung von indizierten frischen Frakturen2,3

86%

hohe Heilungsrate bei Pseudarthrose4

91%

Klinisch erwiesene hohe Behandlungscompliancee12

20Min

Behandlung lassen sich leicht in den Alltag Ihres Patienten integrieren

Fallstudie Unterschenkelknochen (Tibia)

Erfolg mit EXOGEN

Patientengeschichte

  • 53 Jahre alte Schulleiterin
  • Pseudarthrose aufgrund vorangegangener Korrektur einer Deformität des Mittelfußes

Quelle des Patientenfalls
Robert Anderson, MD
OrthoCarolina Foot & Ankle Institute
2001 Vail Avenue, Suite 200B
Charlotte, NC 28207

Vorgeschichte

  • Tibiafraktur an externer Schraubenfixationsstelle
  • Geschlossene Reposition mit Becken-Bein-Gips
  • Entlastung

Erste Fraktur

3 Monate

  • Keine Fortschritt der Heilung
  • Diagnose Pseudarthrose
  • EXOGEN verordnet
  • Weiterhin Becken-Bein-Gips

5 Monate

5 Monate

  • Übergang zu kurzem Gehgips
  • Erhebliche Knochenheilung

7 Monate

7 Monate

  • Pseudarthrose ausgeheilt
  • Offensichtlich weitere Knochenheilung
  • Operation vermieden

Fallstudie Mittelfußknochen (Os metatarsale)

Erfolg mit EXOGEN

Patientengeschichte

  • 20-jähriger College-Footballspieler
  • Frühere Jones-Fraktur
  • Zwei vorangegangene Operationen
  • Keine Begleiterkrankungen

Quelle des Patientenfalls
Robert Anderson, MD
OrthoCarolina Foot & Ankle Institute
2001 Vail Avenue, Suite 200B
Charlotte, NC 28207

Vorgeschichte

  • Motorradunfall
  • Erneute Fraktur des Mittelfußknochens am rechten Fuß
  • Konservative Behandlung mit Gips und Schuh

Nach OP

Ausgeheilte Fraktur nach 17 Wochen

3 Monate

  • Keine Fortschritte bei der Heilung; Diagnose einer Pseudarthrose
  • Schraube der vorangegangenen Operation verbogen
  • EXOGEN verordnet
  • Weiterhin Belastung mit Gipsschuh

7 Monate

  • Vollständige Heilung 17 Wochen nach Beginn der Therapie mit EXOGEN
  • Patient symptomfrei
  • Weitere Operation vermieden

8 Monate

  • Patient kann wieder Football spielen